Stufen

Die Pfadi bietet für alle Altersstufen Spass, Abenteuer, Aktivitäten mit Freunden, erlernen von Verantwortungsbewusstsein in einer Gruppe und noch vieles mehr. Die Stufen und die Altersvorgaben werden von der Pfadibewegung Schweiz festgelegt.
Seit vielen Jahren sind Mädchen und Jungs in allen Stufen gemischt.

Die genauen Beschreibungen der einzelnen Pfadistufen und deren Aufgaben findest du auf der Seite der Pfadibewegung Schweiz


Biber / 5 - 6 Jahre

(die Biberstufe besteht bei uns aktuell nicht.)

Der Wahlspruch der Biberstufe lautet "Mit Freude dabei“. Die Biber treffen sich ein- bis zweimal pro Monat an einem Samstag und sind gemeinsam mit ihren Leitern draussen unterwegs. Auf spielerische Weise werden sie dazu angeregt ihr Umfeld kennenzulernen und Neues zu entdecken. Ihre Fantasie und Neugierde führt sie von Abenteuer zu Abenteuer, welche sie als Gruppe erleben.

(Text/Quelle: PBS)


Wölfli / 6 - 10 Jahre

Ob "Meitli" oder "Bueb", im Alter zwischen 6 und 10 Jahren, sind alle herzlich willkommen. 

Wann: Jeden Samstag
(ausser in den Schulferien von Stein am Rhein)

Was, wann, wo los ist, erfährst du jeweils vor der Übung im Chäschtli >>>

Haben wir dein Interesse geweckt?
Wir freuen uns auf deine Anmeldung >>>


Pfadis / ab 10 Jahre

Im Alter ab 10 Jahren bestreiten die Pfadis (Mädchen und Jungen) die Kantonaltage, gehen in Lager etc. Vieles wird in der Natur erlebt und von der Natur gelernt. Zum geeigneten Zeitpunkt werden sie in Kursen zu Hilfsleiter/Leiter ausgebildet und lernen so, Verantwortung zu übernehmen. Eine tolle Erfahrung für das ganze Leben. 

Wann: Jeden Samstag
(ausser in den Schulferien von Stein am Rhein)

Was, wann, wo los ist, erfährst du jeweils vor der Übung im Chäschtli >>>

Haben wir dein Interesse geweckt?
Wir freuen uns auf deine Anmeldung >>>


Pio Stufe / 14 - 17 Jahre

(Die Pio-Stufe wird bei uns aktuell nicht speziell geführt. Alle Aktiven ab 10 Jahren laufen unter "Pfadis" und machen dort ihre Leiterausbildungen etc.)

Die Pfadis wechseln zwischen dem 14. und 15. Geburtstag in die Piostufe und bleiben zwei bis drei Jahre in dieser Stufe. Gegen Ende Piostufe können die Pios in die Wolfs- oder Pfadistufe als zukünftige Leiter „schnuppern“ gehen und können so einen Einblick in die Stufenarbeit als Leiter machen. Frühestens an ihrem 17. Geburtstag treten sie dann zur Roverstufe über und können den Basiskurs besuchen.

(Text/Quelle: PBS)

Rover / ab 17 Jahre

Rover sind junge Erwachsene ab 17 Jahren. Meist gründen aktive Pfadis oder Leiter zusammen eine Rover-Rotte, um nach der aktiven Pfadizeit gemeinsam verschiedenste Aktivitäten zu unternehmen oder die Aktiven der Pfadiabteilung bei grossen Anlässen als Helfer zu unterstützen.

Von ursprünglich mehreren Rotten bestehen  aktuell noch die Rotten Shark und Polaris.


 
Instagram